Wie 3D-Druck den Modellbau im Metallguss bei Kennedy Valve Wochen an Zeit spart

EBOOK
Wie 3D-Druck den Modellbau im Metallguss bei Kennedy Valve Wochen an Zeit spart

Kennedy Valve arbeitete mit einem veralteten Arbeitsprozess für Sandgussanwendungen und entwickelte Modelle und Werkzeuge mit mit Hilfe von Zulieferern, die ihre seit langem stillgelegte interne Modellwerkstatt ersetztenn. Durch die Einbindung eines 1m3-BigRep-Industrie-3D-Druckers in die Produktion konnten sie Ihre Ausgaben für Sandgussmodelle und Werkzeuge um erstaunliche 13.000 USD für nur ein Werkstück reduzieren. Der BigRep ONE von Kennedy Valve hat sich nach nur 5 Drucken amortisiert!

Lesen Sie diese Fallstudie, um zu erfahren, wie Kennedy Valve ...

  • erschwingliche und effiziente Modernisierung eines veralteten industriellen Workflows durchführte.
  • die Kosten für Sandgussmodelle und Werkzeuge um 13.000 USD pro Bauteil reduzierte.
  • den Prototyping-Prozess mit eigener additiver Fertigung rationalisierte.
  • erschwingliche Produktpräsentationen für Messen und potenzielle Investoren herstellt.

DOWNLOAD
[PDF 0,3 MB]

Luxus-Möbel aus dem 3D-Drucker im Großformat | BigRep

EBOOK
WIE RH-ENGINEERING & MANOFIGURA LUXUSMÖBEL 3D-DRUCKEN

Erfahren Sie, wie RH-Engineering und manoFigura 3D-gedruckte Luxusmöbel für den Endverbraucher herstellen.

Mit ihrem BigRep 3D-Großformatdrucker und handwerklichen Nachbearbeitungstechniken fertigen René Helmreich und Enrico Klemmer speziell angefertigte Luxus-Wohnungseinrichtungen. Ihr Ziel ist es, 100% maßgeschneiderte Elemente zu kreieren, die einem Raum ein individuelles Ambiente verleihen.

Die beiden haben ihre jeweiligen Unternehmen und Fähigkeiten für einen wirklich einzigartigen und hocheffizienten Herstellungsprozess zusammengebracht. In nur vier Monaten hat sich das Team bereits einen Namen in der Branche gemacht und mehrere Produkte verkauft, die in kürzester Zeit mit ihrem BigRep 3D-Drucker hergestellt wurden. Erfahren Sie, wie RH-Engineering und manoFigura kundenspezifische Einrichtungsgegenstände entwerfen und herstellen. Sehen Sie ihr bahnbrechendes Produkt, die Magna Patero Ortus - ein 3D-gedrucktes Waschbecken für den Endverbraucher.

Lesen Sie diese Fallstudie zur additiven Fertigung, um zu erfahren...

  • Wie Unternehmen individuelle Produkte mit 3D-Druck herstellen
  • Warum die additive Fertigung die perfekte Lösung für die Produktion von Sonderanfertigungen und Kleinserien ist
  • Lösung für die Produktion von Sonderanfertigungen und Kleinserien ist
  • Einzigartige Nachbearbeitungssysteme für Endverbraucherprodukte

DOWNLOAD [PDF 2,30MO]

Supply Chain Risiken

Supply Chain Risk - Ebook

EBOOK
REDUZIERUNG DES SUPPLY-CHAIN-RISIKOS MIT 3 BESCHAFFUNGSSTRATEGIEN

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Beschaffungsstrategie umgestalten können, um das Risiko in der Lieferkette zu minimieren.

Die Lieferketten des 21. Jahrhunderts sind global. Das ist aus vielen Gründen großartig, z.B. wegen der erschwinglichen Beschaffung, egal wo Sie sich befinden, aber es birgt auch Risiken für die Stabilität Ihrer Lieferkette.

Naturkatastrophen, Gesundheitskrisen, politische Bewegungen und vieles mehr können sich auf der anderen Seite der Welt ereignen, aber dennoch zu unerwarteten Unterbrechungen Ihres Geschäfts führen, wenn Ihr Lieferant betroffen ist. Die Coronavirus-Pandemie des Jahres 2020 hat gezeigt, wie zerbrechlich die internationale Beschaffung sein kann und in welchem Ausmaß unerwartete Katastrophen Unternehmen weltweit beeinträchtigen können. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Beschaffung in Ihrer Lieferkette so zu organisieren, dass das Risiko von Unterbrechungen reduziert wird.

Lesen Sie diese Sammlung von Fallstudien zum industriellen 3D-Druck, um zu erfahren...

  • Was eine Lieferkette ist
  • Warum Sie die Risiken für Ihre Lieferkette berücksichtigen sollten
  • 3 Strategien zur Reduzierung von Lieferkettenrisiken
  • Wie 3 führende Industrieunternehmen Lieferketten mit additiver Fertigung vereinfachen

 

DOWNLOAD
[PDF 50,5MO]

So spart Kawasaki 85% der Werkzeugkosten mit 3D-gedruckten Werkzeugen

EBOOK
Wie Kawasaki die Produktion mit 3D-gedruckten Werkzeugen optimierte

Erfahren Sie, wie Kawasaki Motors in Lincoln, USA, durch den Einsatz der großformatigen additiven Fertigungssysteme von BigRep die Produktionsprozesse in der Automobil- und Luftfahrtindustrie optimiert und bis zu 85 % der Kosten für Produktionswerkzeuge eingespart hat.

Bevor Kawasaki mit seinem BigRep in den Großformatdruck einstieg, war der 3D-Druck für das Unternehmen kein Fremdwort, und ihre reiche Erfahrung mit fortschrittlichen Fertigungsanlagen war für den Kauf ausschlaggebend. Durch die Entscheidung, in eine eigene Anlage zu investieren, anstatt von zugekauften Teilen und Produktionswerkzeugen abhängig zu sein, brachte Kawasaki die Wertschöpfungskette ins Haus. Die rationalisierten die technischen und logistischen Arbeitsabläufe amortisierte die Investition in einen Bigrep 3D-Drucker in lediglich sechs Monaten.

Lesen Sie diesen Leitfaden für großformatigen 3D-Druck, um herauszufinden...

  • Wie innerbetriebliche Lieferketten unglaubliche Einsparungen bei den Produktionswerkzeugen erzielen.
  • Warum Automobilingenieure den AM-Werkstoffen von BigRep in ihren Fertigungsprozessen vertrauen.
  • Wie On-Demand-Additive unerwartete Produktionsengpässe schnell lösen können.
  • Wie großformatige 3D-Drucker einen Mehrwert für Produktions- und Forschungseinrichtungen schaffen.

 

DOWNLOAD
[PDF 2,5 MO]

Ford Steigt In Den Grossformatigen 3D-Druck Mit BigRep Ein

EBOOK
FORD STEIGT IN DEN GROSSFORMATIGEN 3D-DRUCK MIT BIGREP EIN

Erfahren Sie, wie die Ford Motor Company die Produktion von Werkzeugen in ihrer Fabrik durch die Einführung der additiven Fertigung im Großformat von BigRep mit einer um 94 % kürzeren Durchlaufzeit optimierte. Ford, mit über 30-jähriger Erfahrung im Bereich der additiven Fertigung, hat sein Prototyping-Zentrum in Köln mit zwei Systemen für die additive Fertigung von BigRep aufgerüstet. Nach dem erstmaligen Kauf eines BigRep ONE machte Ford seine Investition mit nur einer Anwendung wett. Nach diesem derart unglaublich Erfolg weitete Ford den Einsatz seines BigRep ONE aus und benötigte schließlich mehr Kapazität für die additive Fertigung – was zu seiner nächsten Investition in einen BigRep PRO führte!

Erfahren Sie mehr über die hocheffizienten industriellen Anwendungen bei Ford.

Lesen Sie diesen Anwendungsfall zur additiven Fertigung im Großformat, um herauszufinden…

  • - wie Durchlaufzeiten für die Fertigung von Werkzeugen in der Fabrik um 94 % verkürzt werden können.
  • - wie mit BigRep-Systemen Investitionen bereits bei der ersten Anwendung rentable gemacht werden können.
  • - warum führende Experten im Bereich der additiven Fertigung Drucker von BigRep wählen.
  • - was der BigRep PRO Branchenführern wie Ford bietet.

DOWNLOAD [PDF 3,2 MO]

7 Wege, wie 3D-Drucker von BigRep sofort die Profitabilität Ihres Unternehmens steigern

EBOOK
7 WEGE, WIE 3D-DRUCKER VON BIGREP SOFORT DIE PROFITABILITÄT IHRES UNTERNEHMENS STEIGERN

Erfahren Sie, wie weltweit führende Unternehmen wie Ford, Steelcase und weitere durch BigRep Loesungen sofortige Rendite erzielten.

Branchenführer haben durch Einführung des 3D-Drucks in ihre verschiedenen Workflows ihr Unternehmen modernisiert und unglaubliche Kosteneffizienzen realisiert. Die Systeme für die additive Fertigung von BigRep bieten zuverlässige und flexible Funktionalität, die massive Einsparungen über Branchen und Anwendungen hinweg schafft. Die Vorteile der additiven Fertigung im Großformat sind bei nahezu jeder Phase in Produktions-prozessen erwiesen: Steigerung der Innovationsmöglichkeiten und -geschwindigkeiten in der Fruehphase eines Produkts, hohe Produktionsgeschwindigkeit und -flexibilitaet in der Serienfertigung, kostenguenstige und sichere Versorgung im Aftermarket. Alle diese Vorteile dienen einem Ziel – Kostenvorteile für die Anwender zu realisieren.

Finden Sie heraus, wie die weltweit erfahrensten Unternehmen die Systeme von BigRep implementiert haben, um sofort noch nie dagewesene Effizienz und gesteigerte Margen zu erschließen.

Lesen Sie diesen Leitfaden zur additiven Fertigung im Großformat, um herauszufinden…

  • wie Drucker von BigRep traditionelle Durchlaufzeiten um bis zu 94 % reduzieren
  • warum die Verlagerung von Fertigungsprozessen ins eigene Haus das Einhalten von Produktionszeitplänen besser gewährleistet
  • wie Industrieriesen mit nur einer Anwendung eine Rendite erzielt haben
  • warum jedes Unternehmen mit der flexibler Fertigung im Großformat schnell eine Rendite erzielen kann

DOWNLOAD
[PDF 5,0 MO]

Integration großformatiger additiver Fertigung

LEITFADEN FÜR
INTEGRATION GROSSFORMATIGE
ADDITIVE FERTIGUNG

Die großformatige additive Fertigung bietet interessante Einsatzbereiche für den 3D-Druck.

Größere Bauräume eröffnen mehr Möglichkeiten: Anwender können größere Teile herstellen,
und geometrische Beschränkungen entfallen. Große Teile in einem Stück zu drucken, bedeutet Zeitersparnis, da weniger Kleinteile zusammengebaut und nicht mehrere kleine Druckjobs geplant
werden müssen. Es bleibt also mehr Zeit, um sicherzustellen, dass die Teile für Sie passend sind.

Entdecken Sie in der Anleitung,

  • wie Sie den Einstieg in die additive Fertigung machen
  • die Größe spielt eine wichtige Rolle
  • Integration der additiven Fertigung
  • vier Bereiche, die von der großformatigen additiven Fertigung profitieren
  • Fallstudien von branchenführenden Unternehmen wie Ford, Steel Case und anderen

 

Starten Sie noch heute mit der großformatigen additiven Fertigung.

DOWNLOAD [PDF 4,7 MO]

Leitfaden für Integration großformatige additive Fertigung

Füllen Sie das Formular aus, um die Anleitung zu erhalten!


Hold on!
Subscribe to our newsletter for useful tips, news and resources around industrial 3D printing.

close-link
Get a virtual demo and overview
of the new easier-than-ever PRO.

REGISTER NOW
close-image

We use cookies and other tracking technologies to improve your browsing experience on our site, show personalized content and targeted ads, analyze site traffic, and understand where our audience is coming from.
By choosing I Agree you consent to our use of cookies and other tracking technologies.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

When you visit any web site, it may store or retrieve information on your browser, mostly in the form of cookies. Control your personal Cookie Services here.

These cookies are necessary for the website to function and cannot be switched off in our systems.

PageSense's activities, like tracking visitor behavior on websites and targeting specific visitors for A/B tests, generate data that's considered private under GDPR. All of this tracked data is stored with anonymized IP addresses, so you can safely capture, process, and use it without infringing on visitors' data privacy. PageSense doesn't collect personal data from any website visitor who participates in any experiment. The cookie data used to map experiments isn't associated with any IP address.
  • zabUserID
  • zabVisitID
  • zabSplit
  • zabBucket
  • zabHMBucket
  • { exp_key }
  • zabme
  • zabPZBucket
  • zPersonalization
  • zia_ { projectkey }
  • zpc< projectkey>
  • zps_permission_status
  • {exp_id}+

In order to use this website we use the following technically required cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

For perfomance reasons we use Cloudflare as a CDN network. This saves a cookie "__cfduid" to apply security settings on a per-client basis. This cookie is strictly necessary for Cloudflare's security features and cannot be turned off.
  • __cfduid

We embed videos from our official YouTube channel using YouTube’s privacy-enhanced mode. This mode may set cookies on your computer once you click on the YouTube video player, but YouTube will not store personally-identifiable cookie information for playbacks of embedded videos using the privacy-enhanced mode.
  • VISITOR_INFO1_LIVE
  • PREF
  • CONSENT
  • GPS
  • YSC

We track anonymized user information to improve our website.
  • GTM

This website uses ActiveCampaign (AC) as the designated CRM to track user interaction (trough trackcmp.net) AC cookies are necessaries but no IP or personal data will be saved if you don't convert on one of our forms (cookie visitorEmailAC). We use this to better understand how people interact with our site and to see their journey through the website.  
  • ac_enable_tracking
  • visitorEmailAC

Contains the current language of the admin and the user.
  • _icl_current_admin_language
  • _icl_current_language

Cookie required to allow a user to stay logged in to a web site without needing to submit their username and password for each page visited. Without this cookie, a user is unable to proceed to areas of the web site that require authenticated access.
  • PHPSESSID

These cookies are set by WordPress are used for indication and identification of the logged in user. Those are session cookies.
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec_
  • wordpress_test_cookie
  • wp-settings-
  • wp-settings-time-
  • utm_source
  • utm_campaign
  • utm_medium
  • handl_url
  • handl_landing_page
  • http_referrer

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren